Mein buntes Ich

In  dem  Theaterprojekt  mit  dem  Titel  „Mein  buntes  Ich“  können  Schülerinnen  und  Schüler  der
Sprachlernklasse  der  IGS  Kreyenbrück  Grundkenntnisse  des  Theaterspielens  erlernen  und  sich
selbst im geschützten Rahmen ausprobieren.

Inhaltlich  geht  es  um  die  Auseinandersetzung  mit  dem  Gegenwärtigen,  sodass  gesellschaftlich
relevante  Themen  zum  Anlass  genommen  werden,  sich  künstlerisch  mit  ihnen  auseinander-
zusetzen. Das Ziel soll eine Verschiebung der Perspektive der Theaterspielenden selbst und des
Publikums sein: weg vom Woher? hin zum Wo? und Wohin?
Auch versteht sich „Mein buntes Ich“ als sogenannte ‚Starthilfe‘ für die SuS, um durch und mit dem
Theaterspielen  neue  Wege  der Aneignung  und Auseinandersetzung  zu  schaffen  –  auch  mit  der
deutschen Sprache.
Das  Projekt  läuft  im  Rahmen  der  Reihe  „Theaterpädagogik  im  interkulturellen  Dialog.  Vielfalt  ist
Stärke – Demokratie die Basis. Ein Modellprojekt für Niedersachsen“ und wird vom Landesverband
Theaterpädagogik  Niedersachsen  e.V.  gefördert.  Die  Schülerinnen  und  Schüler  werden  von  der
Theaterpädagogin  Mareike  Schulz  angeleitet,  Anja  Seemann  leitet  das  Projekt  für  den
Bildungskreis e.V..


Unsere Partner